15. Spieltag RSA I – SpVg. Bürbach II

„Erste“ chancenlos !
Red Sox Allenbach – SpVg. Bürbach II 1:5 (0:3)
Am vergangenen Sonntag war der stark aufspielende Tabellenführer aus Bürbach zu Gast auf der Red Sox Kampfbahn. Gegen das favorisierte Team aus Siegen wollte die Mannschaft von Trainer Björn Krumpholz dennoch die weiße Heimweste bewahren. Zu Beginn lief es jedoch alles andere als rund.

Die Gäste übten vom Anpfiff an mächtigen Druck aus und gingen in der 6. Minute prompt in Führung.  Die „Socken“ brauchten gut 15 Minuten, um sich ein wenig aus der Umklammerung der Bürbacher zu befreien. So richtige Torgefahr konnten unsere Mannen in Durchgang eins jedoch nicht ausstrahlen. Anders wiederum die Gäste, die nach einer halben Stunde aus abseitsverdächtiger Position auf 0:2 stellten. Unmittelbar darauf hätten diese nach einem groben Foulspiel allerdings nur noch mit 10 Mann auf dem Feld stehen dürfen. Stattdessen ging es weiter mit 11 gg. 11 und dem dritten Treffer der Bürbacher in Minute 44. Das Schicksal der roten Karte sollte nur eine Minute später jedoch die Red Sox ereilen. Ein hartes Einsteigen im Mittelfeld wurde mit einem Platzverweis bestraft, welchen es im Vergleich zur Szene auf der Gegenseite jedoch nicht hätte geben dürfen. Mit dieser riesen Hypothek ging es dann in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel ließen die Gäste den Ball häufig lange in ihren eigenen Reihen laufen. Die „Socken“ hielten in Unterzahl so gut es ging dagegen und erzielten sogar in der 59. Minute durch Christopher Dornhöfer das 1:3. Weitere Hoffnungen auf das Comeback des Jahres wurden allerdings nur 7 Minuten später durch das 1:4 begraben. Einen individuellen Fehler kurz vor dem Ende nutzte der Tabellenführer schließlich zum 1:5 Endstand.

Die Galerie wurde nicht gefunden!